An alle Seniorinnen und Senioren, die gern tanzen

Unser Tanzkreis nimmt langsam ab. Deshalb suchen wir neue Mit­glieder ab ca. 65 Jahre, die unseren Kreis wieder ver­voll­ständi­gen.

Wir treffen uns regelmäßig mittwochs von 14 bis 15.30 Uhr im Paul-Ger­hardt-Haus, und wer noch Zeit und Lust hat, der findet sich an­schlie­ßend ein zu Kaf­fee und Kuchen. Übers Jahr ver­anstalten wir auch kleine Feste, z. B. Fa­sching, Weih­nachten, Geburts­tage u. v. m.

Erwähnens­wert wäre noch: Wir sind ein recht „lustiger Haufen“. Übri­gens haben wir bisher nur einen Mann, es könnten ruhig mehr werden. Keine Angst, Männer! Wenn Sie mehr wissen wollen, bitte rufen Sie mich gern an unter (0341) 301 44 02.

Brigitta Hildebrandt


Seniorentanz

Tanzen steht nicht nur für Gesellig­keit und Spaß, es fördert auch die Kon­zen­tration und Ko­ordina­tion.

Unser Senioren­tanz-Ange­bot wendet sich – der Name sagt es – an die älte­ren, beweg­lich geblie­benen Se­mester. Unter Anlei­tung von Frau Gisela Schulz wer­den mitt­wochs um 14.00 Uhr im Paul-Ger­hardt-Haus, Sel­necker­str. 7, ein­fache Kreis- und Gruppen­tänze getanzt. Es sind keine Vor­kennt­nisse erfor­derlich!

Wichtig ist uns, dass hierbei soziale Kon­takte geknüpft und auch außer­halb des Tanz­kreises ge­pflegt werden. Dem dient die ge­mein­same Kaffee­runde nach dem andert­halb­stündi­gen Tanzen, aber auch gemein­same Unter­neh­mun­gen außer­halb des Tan­zens, zum Beispiel der Sommer­ausflug irgend­wohin in die Um­gebung ...

Der Senioren­tanz­kreis besteht mittler­weile bereits 15 Jahre. Ende April 2016 wurde das Jubiläum gemein­sam mit anderen Tanz­gruppen aus Mark­klee­berg und Zwenkau gefeiert.

Wie Sie in den folgen­den Bildern und Film­ausschnit­ten sehen können, macht es uns allen viel Spaß, und es erhält Leib und Geist gesund. Schauen doch auch Sie einmal vorbei!