Offene Türen unserer Kirchen

Mit der >Offenen Kirche (vom 1. Mai bis 3. Oktober, immer von 16 bis 18.00 Uhr) ge­ben wir Men­schen im Alltag die Mög­lich­keit, einen Raum der Ruhe und des Ge­betes zu finden. Manche kommen auch, um Er­inne­rungen wach zu halten oder den Ort auf sich wir­ken zu lassen. Über 1200 Men­schen haben während der ver­gan­ge­nen Saison die­ses An­gebot genutzt.

Unter Leitung von Karin Cordes (Geth­semane­kirche) und Fa­milie Ger­lach (Paul-Gerhardt-Kirche) ist ein Team von Ehren­amt­lichen en­ga­giert dabei, die Türen offen zu halten – und manchmal auch ein offenes Ohr für die Besucher zu haben. Wenn Sie selbst gerne die Chancen der offenen Kir­chen­türen in anderen Orten nutzen oder dieses An­gebot einfach un­ter­stützen wollen, melden Sie sich bitte im Pfarr­amt oder sprechen Sie Frau Cordes bzw. Familie Gerlach an – die Kontakt­angaben finden Sie in der rechten Spalte. Damit es uns gelingt, unsere Kirchen von Mai bis Oktober täglich von 16 bis 18.00 Uhr für Be­sucher zu öffnen, be­nötigen wir ge­nügend Mit­arbeiter. Wir freuen uns auf Sie.