Kindergarten „Meusi“

Kindergarten "Meusi" der Kirchgemeinde Leipzig-Connewitz-Lößnig

Wir vermitteln christliche Funda­mente, die den Kindern eine Orien­tierungs­hilfe für ihr Leben bieten und feiern die hohen Feste Ostern, Pfingsten, Ernte­dank, Weih­nachten und füllen sie mit christ­lichen Grund­lagen sowie prak­tischen und kultu­rellen Bräuchen. Bei vielen Familien­gottes­diensten wirkt unser Kinder­garten mit. Die An­forde­rungen der Erzie­hungs- und Bildungs­arbeit erfül­len wir, indem wir eine Vielfalt von kogni­tiven und krea­tiven Aktivi­täten in den Kinder­garten-Alltag ein­planen.

Bei uns
  • steht das Kind in der Mitte, weil für Gott Kinder die Mitte des Ge­schehens sind
  • werden offen und trans­parent christ­liche und kultu­relle Werte vermittelt
  • finden Kinder Raum zur freien Entfaltung in einer freund­lichen Atmo­sphäre
  • erfahren Kinder in Geborgen­heit emotio­nale und soziale Sta­bilität
  • gibt es Rituale und Regeln als Orien­tierungs­hilfe
  • können Kinder mit Neu­gierde und Kreati­vität lernen

August 2019: Sanierung geschafft!

Meusi in neuem Glanz

Nach den aufregenden Tagen des Umzu­ges sind die neuen Wege im meusi schon wieder zum Alltag geworden. Durch Brand­schutz­auflagen not­wendige Um­gestaltungen haben wir auch zum Anlass genommen, den Sanitär­bereich neu zu gestalten und die Zimmer zu renovie­ren. Der schon länger geplante Einbau einer Hoch­ebene in das Meisen­zimmer gibt den Kindern neue Spiel­möglich­kei­ten, und die neue Küche verbessert auch die Arbeits­bedingun­gen. Ein großer Dank geht an Albrecht Malgut, der die Arbei­ten koordi­niert und begleitet hat.

Die Zeit des Interims im Paul-Gerhardt-Haus war eine Heraus­forderung für die Erziehe­rinnen – einen herzlichen Dank Ihnen allen auch auf diesem Weg für Ihr Engage­ment, Ihren Einfalls­reichtum und Ihre Impro­visations­kunst. Auch wenn die vielen Kinder im großen Saal die Nerven manchmal überdehnt haben, war der intensive Kontakt zu den Familien eine Be­reicherung – es ist belebend, so viele Besucher im Haus zu haben.