Datenschutzerklärung

1. Geltungsbereich sowie Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Verarbeitung der durch die Nutzung der Website der Evangelisch-Lutherischen Kirchgemeinde Leipzig-Connewitz-Lößnig erhobenen personenbezogenen Daten.
Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

Verantwortlicher: Christian Tröger, Vorsitzender des Kirchenvorstandes, zu erreichen über das Pfarramt unserer Kirchgemeinde. Kontaktangaben:

Christian Tröger
Vorsitzender des Kirchenvorstandes
Pfarramt der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Leipzig-Connewitz-Lößnig
Selneckerstraße 7
04277 Leipzig

Telefon: (0341) 301 20 00
Fax: (0341) 391 86 64

E-Mail: mail@connewitz-loessnig.de

Mit Ihren datenschutzrechtlichen Anliegen können Sie sich zudem per E-Mail an datenschutz@connewitz-loessnig.de an uns wenden.

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

a) Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website https://www.connewitz-loessnig.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Browsertyp und -version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL).

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website PHP-Session-Cookies ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter Ziff. 4 dieser Datenschutzerklärung.

b) Bei Nutzung der Kommentarfunktion

Für die Planung von Veranstaltungen unserer Kirchgemeinde bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mittels eines Formulars Kommentare auf unserer Website zu veröffentlichen und mit anderen Nutzern in Meinungsaustausch zu treten. Die Nutzung der Kommentarfunktion ist ohne Login möglich. Dabei ist die Angabe eines Namens, der auch ein Nickname sein kann, und Ihrer E-Mail-Adresse erforderlich. Ihr Kommentar, der von Ihnen angegebene Name und das Datum werden nach Absenden des Kommentars auf unserer Website veröffentlicht.

Die Angabe eines Namens ist für die Kommunikation innerhalb der Kommentarbeiträge erforderlich. Die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse ist erforderlich, damit wir wissen, von wem der Kommentar stammt und um ggf. mit Ihnen in Verbindung treten zu können.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Veranstaltungsplanung mittels Kommentarabgabe erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Wenn Nutzer einen Kommentar abgeben, werden zudem Datum und Uhrzeit der Kommentarabgabe und die IP-Adresse des anfragenden Rechners gespeichert. Die Speicherung dieser Daten erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zu unserer Sicherheit, falls in einem Kommentar widerrechtliche Inhalte (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda etc.) hinterlassen werden. In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Wir behalten uns zudem vor, strafrechtlich relevante Kommentare zu löschen und ggf. Strafanzeige zu erstatten.

Über nachfolgende Kommentare können sich Nutzer mit deren Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO per E-Mail benachrichtigen lassen. Die Nutzer erhalten eine Bestätigungsmail, um zu überprüfen, ob sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind. Die Bestätigungsmail enthält die Möglichkeit, per Klick auf einen Link die E-Mail-Benachrichtigung über nachfolgende Kommentare zu bestätigen oder diese zu widerrufen. Zudem enthält jede E-Mail-Benachrichtigung über neue Kommentare einen Link zum Abbestellen weiterer Benachrichtigungen. Für die Zwecke des Nachweises der Einwilligung der Nutzer speichern wir den Anmeldezeitpunkt nebst der IP-Adresse der Nutzer und löschen diese Informationen, wenn Nutzer die E-Mail-Benachrichtigung wieder abbestellen.

Alle Kommentare und die für die Benutzung der Kommentarfunktion von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung des konkreten Zwecks, für welchen die Kommentarfunktion zur Verfügung gestellt wurde, umgehend gelöscht.

c) Bei Nutzung des internen Bereichs

Unsere Website verfügt über einen internen Bereich, welcher der Abstimmung zwischen haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern unserer Kirchgemeinde dient. Die Nutzung des internen Bereichs ist nur nach vorherigem Login mittels Benutzername und Passwort möglich. Benutzername und Passwort werden von uns als Betreiber der Website vergeben.

Im internen Bereich sind ausgewählte Inhalte ausschließlich für den angemeldeten Nutzer sichtbar.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Abstimmung der Mitarbeiter untereinander im internen Bereich der Website erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage der freiwillig erteilten Einwilligung der Nutzer. Neben Benutzername und Passwort wird lediglich das Datum der letzten Anmeldung bis zur erneuten Anmeldung gespeichert.

3. Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte findet nicht statt.

4. Cookies

Wir verwenden lediglich PHP-Session-Cookies. Dieser Cookie speichert keine Daten und wird mit dem Schließen des Browsers jedes Mal gelöscht.

5. Ihre Rechte

a) Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen,
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen,
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen,
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen,
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten und
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Möchten Sie Ihre Betroffenenrechte geltend machen, genügt eine E-Mail an datenschutz@connewitz-loessnig.de.

b) Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutz@connewitz-loessnig.de.

c) Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Für den Bereich der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens wurde gemäß Art. 91 Abs. 2 DSGVO i. V. m. § 39 Kirchengesetz über den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD-2018) und Durchführungsgesetz zum Datenschutzgesetz des Landeskirchenamts Sachsen (DurchfG DatenschutzG) eine unabhängige Aufsichtsbehörde eingerichtet, deren Leitung dem Datenschutzbeauftragten der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens obliegt. Kontaktangaben:

Pierre-Gerard Große
Datenschutzbeauftragter der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens
Ev.-Luth. Landeskirchenamt
Reichenbrander Straße 4
09117 Chemnitz

Telefon: (0351) 4692-460
Fax: (0351) 4692-469

E-Mail: datenschutzbeauftragter@evlks.de
Internet: https://www.evlks.de/datenschutz

6. Örtlich Beauftragter für den Datenschutz

Für den Kirchenbezirk Leipzig ist ein Datenschutzbeauftragter bestellt. Dieser nimmt für die Kirchgemeinden mit Sitz im Kirchenbezirk und deren jeweilige unselbständige Dienste, Werke und Einrichtungen die Aufgaben eines Datenschutzbeauftragten wahr, §§ 36 ff. DSG-EKD-2018 i. V. m. der Rechtsverordnung des Landeskirchenamtes Sachsen zur Bestellung von örtlich Beauftragten und Betriebsbeauftragten für den Datenschutz (RVO Bestellung Datenschutzbeauftragte). Kontaktangaben:

David Neubert
Datenschutzbeauftragter des Kirchenbezirks Leipzig
Superintendentur
Burgstraße 1–5
04109 Leipzig

Telefon: (0341) 141 33-36
E-Mail: david.neubert@evlks.de

7. Datensicherheit

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte eine TLS-Verschlüsselung (Transport Layer Security, englisch für Transportschichtsicherheit).

Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können Daten nicht von Dritten mitgelesen werden.

8. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf unserer Website unter https://www.connewitz-loessnig.de/datenschutz.html von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.