Kunst in der Gethsemanekirche

Vernissage am 6. Mai

Wir setzen die Reihe mit bildender Kunst in unserer Gethsemanekirche fort. Am 6. Mai eröffnet Konrad Masiero im Anschluss an den Gottesdienst seine Aus­stellung. Der 1968 in Leipzig geborene und 1996 an der Hochschule für Bilden­de Künste Dresden diplomierte Theater­maler zeigt eine Reihe von Malereien auf Leinwand.

Metaphernreiche Figurendarstellungen locken uns in Masieros Bildräume und rei­zen uns, ihre Erzählfäden aufzunehmen und lustvoll weiterzuspinnen. Freuen Sie sich auf eine aufregende Ausstellung und anregende Gespräche vor den Bildern! Ein kleines musikalisches Programm und ein Imbiss stehen bereit.

 

Die Möglichkeit, sich von Konrad Ma­sieros Kunst an- und aufregen zu lassen, besteht bis zum 3. Oktober, immer im Anschluss an die Gottesdienste und im Rahmen der Offenen Kirche täglich von 16 bis 18.00 Uhr.

Mehr über den Künstler und sein Werk können Sie auf dessen >Homepage erfahren.