Singkreis

Wir im Singkreis sind ungefähr 25 sanges­freudige Frauen und Männer recht unter­schied­lichen Alters, die unter der Leitung von Herrn Uwe Karger jeden Don­ners­tag ab 19 Uhr im Lößniger Ge­meinde­haus, Borna­ische Str. 121, proben. Wir studieren vier­stim­mige Choral- und Lied­sätze ein.

Wir singen zu den Gottes­diensten, zumeist – aber nicht aus­schließlich – in der Geth­semane­kirche und zu Gemeinde­veranstal­tungen in Löß­nig. Auch mit eige­nen kleinen musika­lischen Ver­anstaltun­gen, wie der Advents- und Sommer­musik, machen wir das Gemeinde­leben bunter. Wir fahren aber auch weg, unter­nehmen Aus­flüge und haben jede Menge Spaß mit­einander.

Vielleicht würden Sie gern mal aus­probie­ren, ob Sie zu uns passen? Wir freuen uns über Mit­sänge­rinnen und -sänger, in allen Stimm­lagen ist Ver­stär­kung gern ge­sehen! Kom­men Sie doch einfach vorbei, Sie werden sich bei uns wohl­fühlen!

Antworten auf die Frage „Warum singe ich im Singkreis mit?“

„Weil es Freude macht!“
„Wegen der Lieder und der Geselligkeit!“
„Eine schöne Beschäftigung außerhalb des Alltags, die viel Spaß macht.“
„Mit lieben Menschen gemeinsam zu singen macht mehr Spaß, als alleine zu singen!“
„Giselas Witze führen häufig zu Heiterkeit.“
„Singen entspannt mich, und außerdem erlebe ich hier wichtige persönliche Begegnungen.“
„Das Evangelium singend zu verkünden, spricht Menschen an.“
„Singen macht Spaß, singen tut gut, denn singen macht munter und singen macht froh und frei.“
„Nach einem arbeitsreichen Tag entspannt das Singen in netter Ge­mein­schaft spürbar (meine ich!).“
„Es macht ganz viel Freude, im gemeinsamen Singen Gott zu erleben.“
„Nach einem Arbeitsstellenwechsel war es mir wichtig, meine Stimme wieder für’s Lob Gottes in und für die Gemeinde einzusetzen. Das hält fit und jung!“
„Hier treffe ich ganz liebe und engagierte Lößniger und freue mich immer auf unsere gemeinsame Zeit. Zudem er­wei­tere ich meine Notenkenntnisse. Das beste ist aber unsere Power-Gisela.“
„Weil ich gerne singe und weil ich die Gemeinschaft gut finde.“
„Wegen schöner festlicher Höhepunkte, z. B. der Sommermusik.“
„Aus Freude an der Musik mit einer lustigen Chorleiterin.“