Kurrende

Unsere Kurrende übt getrennt in einer Jungen- und einer Mädchen­gruppe, was sich be­währt hat. Vor und zu den Auf­tritten bei be­stimm­ten Gottes­diensten singen sie natür­lich zu­sammen.

Die Kurrende ist für Kinder der 2. bis 6. Klasse. Gesungen und geprobt wird immer dienstags im Paul-Gerhardt-Haus, Sel­neckerstr. 7, und zwar um 16:45 Uhr die Jungen, um 17:30 Uhr die Mäd­chen.

Neben dem Singen in Gottesdiensten und in der Advents­mette bzw. der Oster­mette steht die Aus­gestal­tung des Krippen­spiels in der ersten Christ­vesper am Heili­gen Abend in der Paul-Ger­hardt-Kirche regel­mäßig auf dem Pro­gramm.

Zu diesen fest im Jahres­kreis ein­geplan­ten Auf­tritten kom­men noch weitere Auf­führun­gen hinzu.

Singspiel „Johannes, der Täufer“

Am 18. Juni 2017 hat unsere Kur­rende zu­sammen mit Christen­lehre­kindern im Rahmen des Familien­gottes­dienstes das Sing­spiel „Johan­nes, der Täufer“ von Klaus Müller aufgeführt. Die Lei­tung hatten Kan­torin Elisa­beth Kindel und Dia­konin Claudia Weiß.

Das folgende Video zeigt einen kurzen Zusammen­schnitt von Teilen dieser Auf­führung. Wie man sieht, hat es allen Be­teilig­ten großen Spaß ge­macht.


Wir danken dem Strube Verlag für die freundliche Genehmigung zur Ver­öffent­lichung des Videos auf dieser Website.

Kindermusical „Israel in Ägypten“

Ein Jahr zuvor, am 22. Mai 2016, gab es eine Aufführung des Kinder­musicals „Israel in Ägypten“ in der Ver­tonung von Thomas Riegler.


Wir danken dem Komponisten Thomas Riegler und dem Carus-Verlag für die freundliche Genehmigung zur Veröffentlichung des Videos auf dieser Website.