Küster für den Gottesdienst gesucht

Der Gottesdienst ist das Herz­stück des Gemeinde­lebens. Damit ein Gottes­dienst ge­feiert werden kann, arbeiten viele Men­schen mit. Dabei sind nicht nur der Pfarrer oder Prädi­kant, der die Pre­digt hält, und nicht nur die Musiker an der Gottes­dienst­gestal­tung beteiligt. Auch im Hinter­grund braucht es viele helfende Hände. So suchen wir immer wieder ehren­amtliche Mi­tarbeiter, die einen Küster­dienst übernehmen.

Vor, während und nach dem Gottes­dienst gehören zum Küster­dienst u. a. diese Aufgaben:

– Kirche öffnen, Licht an­schalten, Verstärker­anlage an­schalten, Mikro­fone an­bringen und prüfen
– Liednummern an den Liedtafeln prüfen bzw. aktua­li­sieren
– Kelche und Hostien für das Abend­mahl bereiten, Kerzen anzünden
– bei Taufen: Taufbecken und Kanne bereitstellen
– zu Beginn des Gottes­dienstes und während des Aus­gangs Glocken läuten
– Pegel der Mikro­fone am Misch­pult regu­lie­ren
– Gottesdienst­besucher zählen
– nach dem Gottes­dienst Altar aufräumen, Kerzen löschen, Licht und Verstärker aus­schalten, Kirche ab­schließen

Aktuell (Stand: September 2017) suchen wir für die Vor- und Nach­be­rei­tung un­serer Gottes­dienste in Connewitz Küster – also Personen, die gerne Gottes­dienst feiern und Freude daran haben, Verantwortung für die Geräte und die Räume am Sonntag zu übernehmen. Wenn Sie sich ehren­amtlich enga­gie­ren möchten, erhalten Sie eine Auf­wands­entschädigung, wenn Sie dauerhaft an dem Dienst interessiert sind, steht dafür zur Zeit eine 10%-Stelle zur Ver­fü­gung.

Wenn Sie sich vor­stellen können, in unserem Küster-Team mit­zuarbeiten, melden Sie sich bitte im Pfarr­amt. Wir freuen uns sehr über Ver­stärkung!

Herzlichen Dank!