Unsere Gottesdienste

In der Paul-Gerhardt-Kirche Conne­witz feiern wir an Sonn- und Feier­tagen in der Regel um 10 Uhr Gottes­dienst. In der Geth­semane­kirche in Lößnig beginnt der Gottes­dienst ent­weder morgens um 8:30 Uhr oder um 10 Uhr, bzw. einmal im Monat abends um 18 Uhr.

Neben der üblichen Gestal­tung der Gottes­dienste als Predigt- oder Abend­mahls­gottes­dienst haben sich in unseren beiden Kirchen eigene Formen des Gottes­dienstes etabliert.

Musik

In größeren Abständen feiern wir musi­kalisch aus­gerich­tete Gottes­dienste, die von einer unserer musika­lischen Gruppen gestaltet werden. So stehen im Taizé­gottes­dienst Lieder und Gesänge aus Taizé im Mittel­punkt. Die >inter­natio­nale Gemein­schaft Taizé in Frank­reich ist durch das dort statt­findende ökume­nische Jugend­treffen bekannt. Wer gerne singt, ist herzlich zum Taizé­gottes­dienst oder auch schon eine halbe Stunde vor Gottes­dienst­beginn zum Offenen Singen ein­ge­laden.
Auch Bläser­gottesdienste und Kantaten­gottes­dienste werden in unseren Kirchen ge­feiert.

Familie

Besonders Familien mit (kleinen) Kindern möchten wir mit unseren Familien­gottes­diensten an­sprechen. Dabei richtet sich der Familien­gottes­dienst an die gesamte Gemeinde, Jung und Alt. Zum Gottes­dienst für kleine Menschen­kinder laden wir einmal im Quartal ein. Dieser Gottes­dienst rich­tet sich an alle Kinder zwischen 0 und 6 Jah­ren mit ihren Eltern, Ge­schwistern, Groß­eltern, Freunden oder anderen Begleit­personen. Kinder und Erwach­sene feiern einen gemein­samen Gottes­dienst, der sich be­son­ders an den Bedürf­nissen jüngerer Kinder orientiert. Das heißt, der Gottes­dienst ist ca. 30 Minuten lang, gefüllt mit Liedern, Gebeten, Geschich­ten und einem Kreativ­teil. Zum Ab­schluss wird der Segen unter einem Schwung­tuch zuge­spro­chen. Danach laden wir noch zum gemein­samen Kaffee­trinken ein.

Ökumene

Und schließlich haben auch ökumenische Gottesdienste, die wir zusam­men mit unserer katho­lischen Nachbar­gemeinde >St. Boni­fa­tius feiern, in unserem Gemein­de­leben ihren Platz. Wir feiern ökumenische Gottes­dienste am Ascher­mittwoch, am Stra­ßen­fest-Sonntag im Mai, am Pfingst­montag sowie zur Er­öff­nung der Friedens­dekade im Novem­ber. Eine ökume­nische Andacht findet am St. Martins­tag, dem 11.11. statt.

Zudem feiern alle Leipzi­ger Kirch­gemeinden während des Leipziger Stadt­festes im Juni einen ökume­nischen Gottes­dienst auf dem Markt.

Gottesdienst im Grünen

Schulanfangsgottesdienst im Wildpark

 
Einmal im Jahr findet sonntags in Gottes freier Natur der Gottes­dienst im Grünen statt. Immer im Spät­sommer feiern wir einen Familien­gottes­dienst zum Schul­jahres­start, in dem die Schul­anfänger ein­geseg­net werden (oft mit anschließendem Gemeindefest). In den vergangenen Jahren sind wir dazu immer auf eine Wiese im Wildpark gegangen, aber am 13. August 2017 wird erstmals das Gelände um das Torhaus Dölitz, Helenenstr. 24, ausprobiert.

 

 

Wir laden Sie herzlich zum Besuch unserer Gottes­dienste ein!
Zu einer Übersicht unserer aktuellen Gottes­dienste gelangen Sie >hier.