Unsere Gottesdienste

In der Paul-Gerhardt-Kirche Conne­witz feiern wir an Sonn- und Feier­tagen in der Regel um 10 Uhr Gottes­dienst. In der Geth­semane­kirche in Lößnig beginnt der Gottes­dienst ent­weder morgens um 8:30 Uhr oder um 10 Uhr, bzw. einmal im Monat abends um 18 Uhr.

Neben der üblichen Gestal­tung der Gottes­dienste als Predigt- oder Abend­mahls­gottes­dienst haben sich in unseren beiden Kirchen eigene Formen des Gottes­dienstes etabliert.

Musik

In größeren Abständen feiern wir musi­kalisch aus­gerich­tete Gottes­dienste, die von einer unserer musika­lischen Gruppen gestaltet werden. So stehen im Taizé­gottes­dienst Lieder und Gesänge aus Taizé im Mittel­punkt. Die >inter­natio­nale Gemein­schaft Taizé in Frank­reich ist durch das dort statt­findende ökume­nische Jugend­treffen bekannt. Wer gerne singt, ist herzlich zum Taizé­gottes­dienst oder auch schon eine halbe Stunde vor Gottes­dienst­beginn zum Offenen Singen ein­ge­laden.
Auch Bläser­gottesdienste und Kantaten­gottes­dienste werden in unseren Kirchen ge­feiert.

Familie

Besonders Familien mit (kleinen) Kindern möchten wir mit unseren Familien­gottes­diensten an­sprechen. Dabei richtet sich der Familien­gottes­dienst an die gesamte Gemeinde, Jung und Alt. Zum Gottes­dienst für kleine Menschen­kinder laden wir einmal im Quartal ein. Dieser Gottes­dienst rich­tet sich an alle Kinder zwischen 0 und 6 Jah­ren mit ihren Eltern, Ge­schwistern, Groß­eltern, Freunden oder anderen Begleit­personen. Kinder und Erwach­sene feiern einen gemein­samen Gottes­dienst, der sich be­son­ders an den Bedürf­nissen jüngerer Kinder orientiert. Das heißt, der Gottes­dienst ist ca. 30 Minuten lang, gefüllt mit Liedern, Gebeten, Geschich­ten und einem Kreativ­teil. Zum Ab­schluss wird der Segen unter einem Schwung­tuch zuge­spro­chen. Danach laden wir noch zum gemein­samen Kaffee­trinken ein.

Ökumene

Und schließlich haben auch ökumenische Gottesdienste, die wir zusam­men mit unserer katho­lischen Nachbar­gemeinde >St. Boni­fa­tius feiern, in unserem Gemein­de­leben ihren Platz. Wir feiern ökumenische Gottes­dienste am Ascher­mittwoch, am Stra­ßen­fest-Sonntag im Mai, am Pfingst­montag sowie zur Er­öff­nung der Friedens­dekade im Novem­ber. Eine ökume­nische Andacht findet am St. Martins­tag, dem 11.11. statt.

Zudem feiern alle Leipzi­ger Kirch­gemeinden während des Leipziger Stadt­festes im Juni einen ökume­nischen Gottes­dienst auf dem Markt.

Gottesdienst im Grünen

Schulanfangsgottesdienst im Wildpark

Einmal im Jahr findet sonntags in Gottes freier Natur der Gottes­dienst im Grünen statt. Immer im Spät­sommer feiern wir einen Familien­gottes­dienst zum Schul­jahres­start, in dem die Schul­anfänger ein­geseg­net werden (oft mit anschließendem Gemeinde­fest).

In den vergangenen Jahren sind wir dazu immer auf eine Wiese im Wildpark gegangen, aber am 13. August 2017 sollte eigentlich erstmals das Gelände um das Torhaus Dölitz, Helenenstr. 24, aus­probiert werden. Das Wetter machte uns einen Strich durch die Rechnung, der Gottesdienst fand in der Kirche statt – vielleicht im nächsten Jahr ...

 

 

Wir laden Sie herzlich zum Besuch unserer Gottes­dienste ein!
Zu einer Übersicht unserer aktuellen Gottes­dienste gelangen Sie >hier.