Flötenkreis

Unter unseren Gemeinde­glie­dern sind einige, die sehr gut Block­flöte spielen kön­nen. Sie be­reichern mit ihrer Mu­sik un­sere Got­tes­dienste, so sind sie zum Bei­spiel regel­mäßig bei den Taizé-Gottes­diensten dabei. Ein weiterer Höhepunkt ist die alljährliche Lößniger Sommermusik.

Der Flöten­kreis trifft sich in der Regel alle 14 Tage mon­tags um 18 Uhr im Paul-Ger­hardt-Haus, Sel­necker­str. 7.

„Baroque Shoe Shuffle“, ein Tanz aus dem 20. Jahrhundert im Barock-Gewand

Der Leiter des Flötenkreises stellt sich vor

Seit Sommer 2016 leitet Herr Eberhard Michel unseren Flö­tenkreis. Herr Michel stellt sich selbst wie folgt vor:

„Nach meiner Pensio­nierung zog ich in meine Wahl­heimat Leipzig und schloss mich dem Flöten­kreis dieser Gemeinde an. Zeitlebens waren für mich als Laien­musiker Blockflöten ständige Beglei­ter, die in den unter­schiedlichsten Ensembles eingesetzt wurden. Während der letzten zehn Jahre leite­te ich ein Ensemble in einer Biele­felder Kirch­gemeinde und spielte im Dortmunder Blockflöten­consort.“